11.09.2017
Nachdem Spatenstich das Richtfest der Malters Höfe

Die Marti Generalunternehmung AG als Total­un­ter­neh­me­rin hat zu diesem tra­di­tio­nel­len Fest geladen. Die Ver­ant­wor­tli­chen der Basel­land­schaft­liche Pen­sions­kasse, der BVG-Stiftung der Marti Unter­­neh­mun­gen und die Marti Invest AG als Inves­to­ren, sprechen allen anwe­sen­den Planern, Unter­neh­mern und Hand­­wer­kern Ihren Dank für die geleistete Arbeit aus. Was früher eher einen abergläubischen Hinter­grund hatte, ist heute Tradition und Ausdruck der Wert­schätzung. In diesen Dank eingeschlossen sind auch die anwesenden Behördenvertreter, welche mit Weitsicht geplant und diesen Anlass dadurch erst möglich gemacht haben.

Die Zentrumüberbauung Malters Höfe besteht aus vier unter­schiedlichen Höfen. Darin entstehen insgesamt 200 Miet- und Eigentums­wohnungen sowie Dienst­leistungs- und Verkaufs­­flächen. Herzstück bildet ein grosszügiger Dorf­platz. Die ersten Mietwohnungen im „Westhof" sind ab November bezugsbereit. Die neue Gemeinde­verwaltung im „Bahnhof" wird im nächsten Sommer und die Migros im „Markthof" im Herbst des nächsten Jahres einziehen. Mit dem Bezug der Eigentumswohnungen im „Weiherhof" Mitte 2019, werden die Bauarbeiten ihren Abschluss finden.

www.malters-hoefe.ch

Marti Generalunternehmung AG
Lagerhausweg 10
3000 Bern 5
+41 31 998 73 73